Hallo, Gast! Registrieren

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Welchen Browser nutzt ihr und warum?
#1
Nur mal so aus Neugierde...

Ich benutz Opera, einzig und alleine wegen der Mausgesten Usofa
Keeper of Uking the Shitbox
Proud Member of MoW

[Bild: Rhampi.png]
Antworten
#2
Den Thread gibt es in ausführlicherer Form doch schon:

http://forum.board-of-metal.org/thread-9054.html
SATAN WORSHIPPING DOOM
Antworten
#3
joa, gefunden hatte ich den auch, allerdings gings mir hauptsächlich ums "warum".
Allerdings find ich, nach nochmaligem, genauen lesen, dass meine Frage auch gut dareingepasst hätte.

Also wenn du magst, darfst du den Thread gerne löschen Pfeif
Keeper of Uking the Shitbox
Proud Member of MoW

[Bild: Rhampi.png]
Antworten
#4
War nur ein Hinweis, der eine Thread mehr reißts auch nicht raus. Smile

Ach ja, ich benutze mittlerweile unter OSX und Win7 Google Chrome. Ist einfach der schnellste Browser und ansonsten auch keine Schwächen.
SATAN WORSHIPPING DOOM
Antworten
#5
Ich benutze Firefox unter Ubuntu und XP, da ich dort einen Haufen mehr oder weniger nützlicher Erweiterungen nutzen kann, die mir das Browsen versüßen und deren Funktionen ich in anderen Browsern vermisse und diese nahezu unnutzbar für mich machen. Allerdings habe ich aus reiner Gewohnheit zusätzlich die so gut wie nie genutzte aktuelle Beta von Opera installiert.
GIMME FUE GIMME FAH GIMME DABUJABUZA
Antworten
#6
Firefox, weil ich mit Addons alles hab was ich brauch...Mausgesten, DL-Manager, Translator , Script und Ads-Blocker, RSS Feeds, Tabs usw...
[Heute 00:05] Wizz21 : np: Joey's Freiheit - Ohne dich (geh kackn!) <- k
Antworten
#7
Google Chrome
Ist schnell, schlank und hat eine gute Rendering Engine (WebKit)

Aus beruflichen Gründen, habe ich natürlich noch einen Haufen anderer Browser (Safari, Firefox, Internet Explorer) in diversen Version installiert um Websites testen zu können.

Grad gestern hab ich mich wieder maßlos über diesen dummen Internet Explorer ärgern müssen, der einfach viele moderne Technologien nicht unterstützt und aber auch kein Fallback hat. Schönes Layout, welches in den anderen gängigen Browsern wunderbar aussieht, ist im IE unbenutzbar und man muss wieder ein conditional CSS erstellen, wo man die betreffenden Elemente in einer abgespeckten Version konfiguriert, damit man die Texte auf der Webpage wenigstens lesen kann.
IE 9 sollte da ja angeblich besser werden, aber heute musste ich erfahren, dass M$ nicht plant die Unterstützung für CSS transformations zu implementieren. WTF? Wie engstirnig kann man sein? Die blockieren sich damit selber den Fortschritt, der ohnehin stattfindet.

Ich fands lustig, als ich meinem Kunden gezeigt hab (per Screenshot), wie schön seine Webpage aussehen kann, für alle die nicht IE verwenden *g* Die IE User wissen ja garnicht, was sie für ein schönes Web verpassen Smile
I hate my flesh.
It's dimension poisoned my soul with doubt.
It made me question the essence of the "I".
Antworten
#8
firefox, weil er vor paar jahren der beste war und mir der immer noch völlig ausreicht. höha, schnella, weida brauch ich nisch mehr Smile
Man sagt, Alkohol macht dumm und gleichg
Antworten
#9
Chrome. Ist halt im Moment mit Abstand der beste Browser. Punkt.
yeah, well, you know, that's just, like, your opinion, man
Antworten
#10
(02.12.2010, 20:50)derMythos schrieb: firefox, weil er vor paar jahren der beste war und mir der immer noch völlig ausreicht. höha, schnella, weida brauch ich nisch mehr Smile

kann ich so zu 100 Prozent unterschreiben.
Antworten
#11
Opera
warum? darum Uglyl
Antworten
#12
Firefox und auf dem n900 microB, der glaub auch auf Mozilla basiert.
Bin seit langem zufrieden mit Firefox und hab mich einfach an ein paar sehr praktische Extensions gewöhnt.

Chromium probier ich vielleicht mal bei Gelegenheit aus, auch wenn ich nicht unbedingt einen schnelleren Browser brauche. Meistens liegt es ja schon eher am Server, wenn eine Seite unerträglich langsam lädt.
Antworten
#13
Firefox 4 ist mittlweile als Final erschienen.

Ist unter OSX, XP und Win7 immer noch langsamer als der Chrome und hat auch kein "must have", dass ihn von den anderen Browsern unterscheidet. Er ist aber eine spürbare Weiterentwicklung zum 3er.
SATAN WORSHIPPING DOOM
Antworten
#14
Privat nur Firefox. Beruflich alle wichtigen Browser, ebenso wie Azatoth zum Testen von Webseiten. Für Entwickler gibts super AddOns.
Was mir nicht gefällt ist der sich im Verlauf längeren surfens aufblähende Speicherbedarf. Mal schauen was der neue 4er bringt.

Zum IE9:

Microsoft schießt sich mal wieder selbst ins Bein. Es gibt keine Unterstützung für das weit verbreitete Windows XP - echt finster.

Shoe

Antworten
#15
Ich verwende schon seit Jahren Firefox...zwischendurch mal rumgeswitcht, aber dann doch wieder "zurückgekehrt". Für mich ist er schnell genug, mag einige Extensions und ansonsten fällt mir nichts negativ auf.
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste