Hallo, Gast! Registrieren

Hallo, Gast
Du musst dich registrieren bevor du auf unserer Seite Beiträge schreiben kannst.

Benutzername
  

Passwort
  





Durchsuche Foren

(Erweiterte Suche)

Foren-Statistiken
» Mitglieder: 198
» Neuestes Mitglied: castle
» Foren-Themen: 9.813
» Foren-Beiträge: 158.445

Komplettstatistiken

Benutzer Online
Momentan sind 16 Benutzer online
» 0 Mitglieder
» 16 Gäste

Aktive Themen
Metallica - Hardwired...T...
Forum: The Graveyard & The Moshpit
Letzter Beitrag: Wizz21
Vor 5 Stunden
» Antworten: 5
» Ansichten: 33
Opeth - Sorceress (2016)
Forum: The Hard Rock Café & Dragon's Lair
Letzter Beitrag: padrak
25.09.2016, 14:54
» Antworten: 5
» Ansichten: 86
Insomnium - Winter's Gate...
Forum: The Graveyard & The Moshpit
Letzter Beitrag: padrak
25.09.2016, 08:29
» Antworten: 3
» Ansichten: 28
Airbourne - Breakin' Outt...
Forum: The Hard Rock Café & Dragon's Lair
Letzter Beitrag: Wizz21
23.09.2016, 21:28
» Antworten: 1
» Ansichten: 17
Asphyx - Incoming Death (...
Forum: The Graveyard & The Moshpit
Letzter Beitrag: padrak
23.09.2016, 20:25
» Antworten: 2
» Ansichten: 33
Eure momentanen 3 Lieblin...
Forum: Smalltalk
Letzter Beitrag: myhomeismycastle
23.09.2016, 15:39
» Antworten: 429
» Ansichten: 69.298

 
  Insomnium - Winter's Gate (2016)
Geschrieben von: padrak - 23.09.2016, 21:46 - Forum: The Graveyard & The Moshpit - Antworten (3)

[Bild: mTYGkjB.jpg?1]

VÖ: 23.09.2016

Genre: Melodic Death Metal

Herkunft: Finnland

Wertung: 7,5/10

Review/Meinung: Ich gebe nicht die Hoffnung auf, dass es da draußen noch Bands gibt, die dieses Genre wieder in die Nähe seines Zeniths bringen können. Selbst ehemalige Kings of MDM verlieren sich heutzutage in zuviel Drumherum und verlieren dabei das aus dem Blick, was diese Musik mal groß gemacht hat. Die aktuelle Insomnium kann durchaus mit Atmosphäre/Epik und Progressivität punkten, aber insgesamt klingt mir die Scheibe viel zu harmlos. Die Growls sind immer noch sehr präsent, sind aber bewusst nach hinten gemischt worden. Und Akustikgitarren können toll sein, aber nicht als Breitbildinstrument im Death Metal. Das Album basiert übrigens auf einer Wikinger-Kurzgeschichte des Sängers, der dafür in seinem Heimatland sogar Preise gewinnen konnte.

Hörprobe:


Drucke diesen Beitrag

  Airbourne - Breakin' Outta Hell (2016)
Geschrieben von: padrak - 23.09.2016, 21:24 - Forum: The Hard Rock Café & Dragon's Lair - Antworten (1)

[Bild: yO3qwsU.jpg?1]

VÖ: 23.09.2016

Genre: AC/DC mit Extras

Herkunft: Australien

Wertung: 7/10

Review/Meinung: "Airbourne. Neues Album." Kann man als Rezension tatsächlich fast so stehen lassen. Macht insgesamt schon einen besseren Eindruck als sein Vorgänger und ist live sicherlich ein großer Spaß. Von Konserve aber dann doch lieber die unerreichbare Vorlage.

Hörprobe:


Drucke diesen Beitrag

  Dehumanized - Beyond The Mind (2016)
Geschrieben von: padrak - 23.09.2016, 10:47 - Forum: The Graveyard & The Moshpit - Keine Antworten

[Bild: sleYhdq.jpg?1]

VÖ: 28.10.2016

Genre: Death Metal

Herkunft: USA

Wertung: -/10

Review/Meinung: 4 Jahre nach dem überragenden "Controlled Elite" legen die US-Deather nach. Für die Band ein kurzer Zeitraum, immerhin sind zwischen Debüt und Zweitwerk ganze 14 Jahre verstrichen. Interessanterweise gilt das Debüt "Prophecies Untold" von 1998 als kleiner Genreklassiker, mit dem kann ich aber nur wenig anfangen.

Hörprobe:


Drucke diesen Beitrag

  Bloodshed - Rising (2016)
Geschrieben von: padrak - 23.09.2016, 09:44 - Forum: The Graveyard & The Moshpit - Keine Antworten

[Bild: HRezGtn.jpg?1]

VÖ: 08.08.2016

Genre: Death Metal

Herkunft: Helmstedt, Deutschland

Wertung: 8/10

Review/Meinung: Zuerst wollte ich hier mit "Feines Debüt einer noch jungen Band"-BlaBla loslegen und dann musste ich feststellen, dass es die Band a) schon seit 1994 gibt und b) ihr wirkliches Debüt aus dem Jahre 2000 stammt. Außer einer EP 2008 ist in der Zwischenzeit aber nichts passiert, sie sind mir auch noch nicht auf Konzerten über den Weg gelaufen.
Das Bandalter merkt man nach ein paar Durchläufen auf dem aktuellen Album durchaus. Schnörkelloser und guter Death Metal, den ich unterstützenswert halte.

Hörprobe:


Drucke diesen Beitrag