Hallo, Gast! Registrieren

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Eine Ära geht zu Ende
#16
Mein Wechsel war auch 2010 und hat genau 6 Jahre gehalten. Davor über 20 Jahre MS-User seit DOS 2.0 Zeiten. Ich war auch gute 4 Jahre sehr zufrieden mit Apple, aber seitdem ist der Ärger immer nur größer geworden.
SATAN WORSHIPPING DOOM
Antworten
#17
Ich muss grad schmunzeln weil die Shoppingliste bis auf die Markennamen quasi identisch mit meiner ist Smile
Geile Kiste, Riser of Tomb Raider auf höchster Auflösung zocken zu können macht einfach Spass Smile Und erstaunlicherweise ist die Kiste selbst wenn die Lüfter auf Höchststufe laufen deutlich leiser als meine alte Xbox 360. Aber gut, habe alles was ging Semipassiv mit Silent Lüfter gekauft. Im normalen Betrieb erinnert mich nur das flackern der Festplattenleuchte das die Kiste tatsächlich läuft und da die Kiste gleichzeitig mein HTPC im Wohnzimmer ist bin ich damit schwer zufrieden Smile

Und mit Apple scheinst du recht zu haben, auf der Arbeit höre ich die Apple Jünger seit einigen Monaten immer wieder über ihre Geräte fluchen. Speziell das letzte iOS scheint einige Macken zu haben. Wlan Verbindungen kacken willkürlich ab, Passwörter werden vergessen, Tool schmieren ab usw. Die Qualitätskontrolle scheint da zu schlampen.
Was Apple neben den Image groß gemacht hat war deren Einfachheit, Stabilität und Kompatiblität innerhalb seines Biotops. Das scheinen sie mit Steve Jobs verloren zu haben.
[Heute 00:05] Wizz21 : np: Joey's Freiheit - Ohne dich (geh kackn!) <- k
Antworten
#18
In den 90ern und frühen 2000ern war Apple eine absolute Bank, vor allem auch bei der Musikproduktion.
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste