Hallo, Gast! Registrieren

Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Filehoster nach SOPA/PIPA
#16
Ich werf einfach mal put.io in den Raum Smile
yeah, well, you know, that's just, like, your opinion, man
Antworten
#17
Und was ist sicherer daran von Webservern zu laden, als direkt von Clients wie bei Torrent?
Ich versteh nicht, wo da der Unterschied sein soll. Die Filehoster Websites könnten sogar ein erhöhtes Interesse daran haben, Verbindungsdaten zu loggen.
I hate my flesh.
It's dimension poisoned my soul with doubt.
It made me question the essence of the "I".
Antworten
#18
Das Problem ist ja nicht das Runterladen, dafür kann dich keiner abmahnen. Für das Hochladen wird abgemahnt, weil man da selbst aktiv verbreitet.

Dass Filehoster ein Interesse am Mitloggen haben, glaube ich eher weniger. Die könnten dichtmachen, weil den Dienst dann niemand mehr nutzen würde.
Antworten
#19
(27.01.2012, 11:01)malde schrieb: Ich werf einfach mal put.io in den Raum Smile

wer nett wenn du noch einige worte nachwerfen würdest.
Antworten
#20
(27.01.2012, 11:54)Azathoth schrieb: Und was ist sicherer daran von Webservern zu laden, als direkt von Clients wie bei Torrent?
Ich versteh nicht, wo da der Unterschied sein soll. Die Filehoster Websites könnten sogar ein erhöhtes Interesse daran haben, Verbindungsdaten zu loggen.

torrent traffic kann man relativ einfach "abhören" und so an die user-ips gelangen.

bei filehostern sind uploader und downloader getrennt und nur über einen dritten, den filehoster verbunden. das macht es einfach von der struktur her aufwendiger für anti-piracy firmen die verbreitung illegaler inhalte zu verfolgen, als es bei offenen torrent-schwärmen der fall ist.

kommt aber darauf an was man so läd.
die neusten spiele und kinofilme werden in der regel einige wochen von dritt-firmen "verfolgt". Wenn es aber z.B. um eine frühe Demo von Nunwhore Commando 666 geht, interessiert das keine selbsttätigen abmahnanwälte oder irgendwelche anit-piracy firmen.

gibt ja listen, in denen eingesehen werden kann, was so verfolgt wird: http://www.abmahndatenbank.de/Gesamtlist...Werke.html

...findest sich da jemand als zielgruppe wieder? Usofa
Antworten
#21
@malde
Was put.io ist, kann man nachlesen.

Aber welchen Vorteil/Nutzen etc. hat das Ganze? Du scheinst dich ja damit schon mal auseinandergesetzt zu haben.

EDIT:
Liest sich wie eine Mischung aus Dropbox und iCloud plus Streamoption. (?)
SATAN WORSHIPPING DOOM
Antworten
#22
(27.01.2012, 13:28)myhomeismycastle schrieb: ...findest sich da jemand als zielgruppe wieder? Usofa

Bei "Abnorm 11 - Überfall auf Omas Löcher" auf jeden Fall Uglyl

Antworten
#23
Ulol
Antworten
#24
Ihr seid ja alle Pervers Ulol
[Heute 00:05] Wizz21 : np: Joey's Freiheit - Ohne dich (geh kackn!) <- k
Antworten
#25
(27.01.2012, 13:48)padrak schrieb: @malde
Was put.io ist, kann man nachlesen.

Aber welchen Vorteil/Nutzen etc. hat das Ganze? Du scheinst dich ja damit schon mal auseinandergesetzt zu haben.

EDIT:
Liest sich wie eine Mischung aus Dropbox und iCloud plus Streamoption. (?)

Dropbox nicht wirklich, auch wenn es inzwischen eine Alpha gibt, mit der man das ganze ins Filesystem einhängen kann.
Was das ganze interessant macht, ist die Möglichkeit torrents hinzuzufügen, die dann für dich auf einen Server geladen werden bzw. instant verfügbar sind falls jemand die selbe Datei schonmal hinzugefügt hatte. Das ganze lässt sich dann entweder runterladen als ganz normaler Download, Streamen über den Browser oder direkt in VLC und Konsorten. Gibt zusätzlich noch Boxee und XBMC Apps, die direkten Zugriff auf die Daten haben.
Neben torrent ist auch so gut wie jeder Filehoster (der noch übrig ist) mit Premium Account vorhanden, d.h. man poste ne Liste mit Filehoster Links rein und die werden direkt gesaugt.
RSS Feeds einlesen geht auch zB bekomme ich automatisch meine Seriendosis mittels http://showrss.karmorra.info/
Benutzer können sich untereinander auch Datei freigeben etc.
yeah, well, you know, that's just, like, your opinion, man
Antworten
#26
Braucht man für das Zeug ein abgeschlossenes Informatikstudium? Nanu
Antworten
#27
Null. Man kann es 2 Tage testen btw.
yeah, well, you know, that's just, like, your opinion, man
Antworten
#28
(28.01.2012, 01:15)malde schrieb: Was das ganze interessant macht, ist die Möglichkeit torrents hinzuzufügen, die dann für dich auf einen Server geladen werden bzw. instant verfügbar sind falls jemand die selbe Datei schonmal hinzugefügt hatte.

Als Seedbox lässt sich das aber dann nicht nutzen, oder?
[align=center][Bild: elfwl3l.jpg]
"Make the most of the Indian hemp seed, and sow it everywhere!"
George Washington


[size=x-small]Musik ist einfach viel zu wundervoll, um sich nur auf ein Genre zu beschr
Antworten
#29
Nicht wirklich, nein. Wird automatisch bis 1.20 Ratio geseedet und je nach Auslastung 3 Transfers zeitgleich.
yeah, well, you know, that's just, like, your opinion, man
Antworten
#30
Hm, bin mir nicht sicher, ob ich da dann gewillt bin zu zahlen... Aber vllt. mach ich mal ne Testphase mit.
[align=center][Bild: elfwl3l.jpg]
"Make the most of the Indian hemp seed, and sow it everywhere!"
George Washington


[size=x-small]Musik ist einfach viel zu wundervoll, um sich nur auf ein Genre zu beschr
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste