Hallo, Gast! Registrieren

Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Filehoster nach SOPA/PIPA
#31
Mir will das Prinzip bzw. der Vorteil gegenüber normalen Torrents/Filehostern noch nicht ganz einleuchten. (?)
SATAN WORSHIPPING DOOM
Antworten
#32
Ich habs ja nur als Alternative in den Raum gestellt. Ich bin recht zufrieden damit, vor allem mit der Boxee Integration.
Man hat halt selber keinen Upload mehr, shared also nicht direkt.
yeah, well, you know, that's just, like, your opinion, man
Antworten
#33
(26.01.2012, 09:47)padrak schrieb: Vor allem, was passiert mit den Anbietern, die Dateien von absolut sauberen Kunden gelöscht haben? Das sind ja alles ganz normale Dienstleistungsverträge, welche nicht eingehalten werden.

http://www.nzz.ch/nachrichten/digital/up...89701.html

gibt wohl ärger, denn vielen droht datenverlust, andere müssen mit einschränkungen leben und z.B. uploaded.to bittet seine premium-account user um gedult...

das es dabei keinen größeren rechtsstreit gitb wundert mich aber weiterhin.
Antworten
#34
@malde
Habe jetzt mal einen beliebigen Torrent getestet. Flott. Smile

Das er allerdings aus dem TV RSS Feed nicht einen einzigen getesteten Link bereits im System findet, ist schon seltsam. Die aktuelle Folge von House hat doch wohl schon zumindest 1 User dort angeklickt.

Es sei denn, alle bisherigen House Interessenten haben die Sharefunktionalität abgeschaltet. In dem Fall würde er den Link nicht als schon vorhanden finden können. Ugru

Grundsätzlich finde ich das System schon gut, aber ohne systemweite Shares macht es nur begrenzt Sinn.
SATAN WORSHIPPING DOOM
Antworten
#35
(26.01.2012, 14:28)braindad schrieb: Mit SOPA/PIPA hat der Megaupload-"Bust" allerdings nichts zu tun - beide Gesetze befinden sich ja erst in der Planungsphase.

Wurde lediglich aufgeschoben:
http://www.inside-digital.de/news/17876.html


[Heute 00:05] Wizz21 : np: Joey's Freiheit - Ohne dich (geh kackn!) <- k
Antworten
#36
Hab mich vorhin mit einem ehemaligen Arbeitskollegen getroffen, der vor einigen Jahren selbst mal einen One-Click Hoster betrieben hat. War schon interessant mal "Insiderinformationen" zu hören. Ich war doch ziemlich überrascht wie viel Geld sich damit verdienen lässt. Zu zweit haben sie im Monat 2500€ bis 5000€ nur durch Werbeeinnahmen gemacht, obwohl sie relativ klein waren. Später wurde es jedoch so viel Arbeit, dass es nicht mehr in der Freizeit bewältigt werden konnte und wurde aufgegeben.
violators will be shot. survivors will be shot again!
Antworten
#37
(01.02.2012, 20:46)PanzerDivision schrieb: Zu zweit haben sie im Monat 2500€ bis 5000€ nur durch Werbeeinnahmen gemacht, obwohl sie relativ klein waren. Später wurde es jedoch so viel Arbeit, dass es nicht mehr in der Freizeit bewältigt werden konnte und wurde aufgegeben.

Die müssen hauptberuflich ja ne ordentliche Stange Geld verdienen, wenn man auf min. 2500 p.P.p.M. verzichtet.

Hab mich jetzt auch mal testweise bei put.io angemeldet. Torrent downloads sind richtig flott, hab gestern nen ~2gig torrent bei ~6 Mbyte/sec in ca. 5 min gefetched. Ein paar Kritikpunkte sind mir aber schnell aufgefallen:
1. Wie schon vorhin genannt, 1,0-1,2 Upload Ratio ist mir zuwenig, 1,5 bis 2,0 sollten zumindest drin sein. Wäre gerade für ALT interessant.
2. Die Upload Geschwindigkeit ist im Vergleich zum DL ziemlich lahm, hatte gestern die meiste Zeit nur ~35 Kbyte/sec, das bekomm ich von zuhause aus auch locker hin. Auch hier wäre eine hohe Geschwindigkeit n großer Vorteil für ALT.
3. Seeding wird nach 24h inaktivität eingestellt, für ALT torrents mit geringer Nachfrage absolut uninteressant.
4. Rapidshare Links funktionieren momentan überhaupt nicht.

Genügend Gründe also, mich wieder abzumelden. Sollten die Punkte aber ausgebessert werden wärs echt n geiler Dienst.
[align=center][Bild: elfwl3l.jpg]
"Make the most of the Indian hemp seed, and sow it everywhere!"
George Washington


[size=x-small]Musik ist einfach viel zu wundervoll, um sich nur auf ein Genre zu beschr
Antworten
#38
(01.02.2012, 21:08)elSalvadore schrieb: Die müssen hauptberuflich ja ne ordentliche Stange Geld verdienen, wenn man auf min. 2500 p.P.p.M. verzichtet.

Wir haben in einer Bank gearbeitet. Ich denke sein Gehalt dürfte im Bereich der 5000€ gelegen haben, Bonus nicht mitgerechnet. Und damals war ein Bank-Job noch ne sichere sache, konnte ja keiner ahnen was danach noch passierte Smile Mittlerweile sind wir beide nicht mehr da.
violators will be shot. survivors will be shot again!
Antworten
#39
@Salva
Kann man ALT über den Dienst laufen lassen? Die sind doch normalerweise an Accounts gebunden.

RS Links funktionieren bei mir ohne Probleme. Erst gestern mit ein paar getestet.
SATAN WORSHIPPING DOOM
Antworten
#40
Also ich bekomme keine ALT bei put.io zum laufen. Sind alle "corrupted". Hätte mich auch gewundert.
SATAN WORSHIPPING DOOM
Antworten
#41
define: ALT

pls Tugly2
I hate my flesh.
It's dimension poisoned my soul with doubt.
It made me question the essence of the "I".
Antworten
#42
Anti-Leech-Tracker

http://de.wikipedia.org/wiki/BitTorrent#..._.28ALT.29
SATAN WORSHIPPING DOOM
Antworten
#43
(02.02.2012, 11:56)padrak schrieb: @Salva
Kann man ALT über den Dienst laufen lassen? Die sind doch normalerweise an Accounts gebunden.

RS Links funktionieren bei mir ohne Probleme. Erst gestern mit ein paar getestet.

IP-Gebunden funktionierts natürlich nicht, aber welcher ALT verwendet das schon noch? Mit Passkey isses kein Problem: .torrent-Datei auf eigenen PC herunterladen, dann die .torrent-Datei einfach nur bei put.io raufladen (Add new files -> Upload from your computer), er erkennt die Datei automatisch und beginnt sie zu laden.

Ich bekomm bei RS Links nach wie vor die Fehlermeldung "The requested URL is a web page, not a file!".

Links sehen so aus:
Code:
https://rs115l3.rapidshare.com/#!download|115l35|408488164|FILENAME.rar|104857|R~38D66A7F7F7CE17E40DF488E4E900B1A|0|0

Auch wenn ich alles hinter .rar weglösche erkennt er die Links nicht. Von der put.io Staff bekomm ich keine Antwort dazu.
[align=center][Bild: elfwl3l.jpg]
"Make the most of the Indian hemp seed, and sow it everywhere!"
George Washington


[size=x-small]Musik ist einfach viel zu wundervoll, um sich nur auf ein Genre zu beschr
Antworten
#44
Put.io kann nur mit Hotlinks etwas anfangen. Typische MP3 Blogs verwenden diese aber nicht. Da sind fast immer Referrer eingebettet und so entsteht die Fehlermeldung. Wenn man einen Hotlink (Direktlink) benutzt, dann klappt es auch in put.io. Ein RS Link, der z.B. auf rar endet, ist nicht automatisch ein Hotlink.
Mit dem Passcode könntest du Recht haben. Teste ich mal aus.
SATAN WORSHIPPING DOOM
Antworten
#45
Hm, wie komm ich denn auf den Hotlink?
[align=center][Bild: elfwl3l.jpg]
"Make the most of the Indian hemp seed, and sow it everywhere!"
George Washington


[size=x-small]Musik ist einfach viel zu wundervoll, um sich nur auf ein Genre zu beschr
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste